top of page

Aktuelles

31.12.2022 - Ende der Laufzeit des Forschungsverbundes 

Am 31.12.2022 endete die erste Förderphase des Forschungsverbundes TESTIMONY. Eine Entscheidung über eine zweite Förderphase steht noch aus. Wir danken allen Teilnehmenden der Teilprojekte und Veranstaltungen, den Mitgliedern unseres Beirats und allen Unterstützer:innen! 

Ein Newsletter und der Abschlussbericht der Fragebogenstudie der Universität Leipzig werden voraussichtlich im Januar 2023 versendet. 

30.11.2022 - Virtuelles "Werkstattgespräch" zum Kombinat der Sonderheime

Dr. Anne Oommen-Halbach sprach am 30. November von 12-13 Uhr zur "psychodiagnostischen Vermessung von Kindern im Kombinat der Sonderheime". Rahmen sind die Online-Werkstattgespräche des Forschungsverbundes "Landschaften der Verfolgung". Mehr Informationen und Anmeldung hier.

25.-26.11.2022 - Beiträge auf der Abschlusstagung "Heimerziehung in Spezialheimen der DDR"

Dr. Anne Oommen-Halbach und Prof. Dr. Heide Glaesmer sprachen auf der Abschlusstagung des Projekts "Heimerziehung in Spezialheimen der DDR (BMBF)" zu medizinischer und psychologischer Betreuung in Einrichtungen der DDR-Jugendhilfe und zu DDR-Heimerfahrungen und ihre Bedeutung für heute.

19.11.2022 - Beitrag auf der Fachtagung "Trauma ohne Ende?"

Prof. Dr. Heide Glaesmer sprach auf der Fachtagung "Trauma ohne Ende? - Perspektiven der Beratung von Menschen mit Diktaturerfahrungen" des Thüringer Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur am 19.11. in Erfurt über Folgen traumatischer Erfahrungen in Kindheit und Jugend.

21.10.2022 - Beitrag auf der Jahrestagung des Lebensspuren e.V.

Prof. Dr. Heide Glaesmer sprach auf der 18. Jahrestagung der "Lebensborn"-Kinder Deutschland am 21.10. in Wernigerode über Erfahrungen in DDR-Kinderheimen und Jugendwerkhöfen und deren Folgen und stellte den TESTIMONY-Forschungsverbund und erste Ergebnisse aus dem Teilprojekt 1 vor.

21.09.2022 - Artikel zu Online-Schreibprogramm nach DDR-Heimerfahrungen erschienen

Im European Journal of Psychotraumatology ist ein Fachartikel über das Online-Schreibprogramm nach DDR-Heimerfahrungen der Medical School Berlin erschienen. Er ist unter diesem Link zu finden: Link.

August 2022 - Verschiedene Medienbeiträge zu DDR-Kinderheimen und TESTIMONY

Über Erfahrungen in DDR-Kinderheimen und die Arbeit von TESTIMONY berichteten in den letzten Monate SPIEGEL (Link), MDR AKTUELL (Link) und Deutschlandfunk Kultur (Link). 

09.06.2022 - Beitrag auf der 11. Fachtagung "Klinische Sozialarbeit"

Am 09.06. präsentierten Maite Gabriel und Prof. Dr. Silke Gahleitner TESTIMONY auf der 11. Fachtagung Klinische Sozialarbeit der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier.

01.06.2022 - Öffentliche Abschlusstagung von TESTIMONY in Leipzig

Am 1. Juni von 10-18 Uhr fand unsere öffentliche Abschlusstagung in Leipzig statt. Weitere Informationen unter Abschlusstagung.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten oder uns noch etwas zur Abschlusstagung mitteilen möchten, melden Sie sich gern: testimony@medizin.uni-leipzig.de und 0341 - 97 188 15.

30.03.2022 - Abschlusstagung Dokumentationsprojekt Zwangsunterbringung

Dr. Anne Oommen-Halbach und Prof. Dr. Heiner Fangerau nahmen am 30.03.2022 auf der Abschlusstagung des Dokumentationsprojekts Zwangsunterbringung des Landesarchivs Baden-Württemberg (Stuttgart / online) an Diskussionsrunden zu "Aufarbeiten in der Wissenschaft" und "Aufarbeiten in der Gesellschaft" teil.

Die Veranstaltung finden Sie hier.

24.11.2021 - TESTIMONY-Forschungsverbund präsentiert erste Ergebnisse auf dem DGGPN-Kongress

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des TESTIMONY-Forschungsverbundes stellten auf dem Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) erste Forschungsergebnisse aus den Teilprojekten vor. Link zur Veranstaltung hier.

09.11.2021 - Virtuelles Abendsymposium

Der TESTIMONY-Forschungsverbund veranstaltete am 09.11.2021 ein Online-Abendsymposium zu Rehabilitierung, Begutachtung und der Suche nach Akten. Referent*innen waren Bettina Bertram und Manuel Koesters vom Bürgerbüro e.V., die Rechtsanwälting und Fachanwältin für Strafrecht Diana Blum und die Diplom-Psychologin Dr. Doris Denis.

08.10.2021 - Beitrag auf dem 13. Kinderschutzforum

Prof. Dr. Silke Birgitta Gahleitner sprach am 08.10.21 zum Thema "Aus der Geschichte lernen - Bewältigungsbiografien ehemaliger Heimkinder und die Konsequenzen für die heutige Kinder- und Jugendhilfe" auf dem 13. Kinderschutzforum. Informationen hier

09.09.2021 - Beiträge auf der Online-Tagung "Psychiatrie in der DDR"

Felicitas Söhner aus dem Teilprojekt "Historische Perspektivierung der medizinischen und psychologischen Betreuung in DDR-Kinderheimen" und Heide Glaesmer aus dem Teilprojekt "Psychosoziale Konsequenzen des Aufwachsens in DDR-Kinderheimen und Jugendwerkhöfen" waren mit Beiträgen zu unserer Forschung auf der Tagung "Psychiatrie in der DDR" vertreten. Die Veranstaltung wurde vom SiSaP-Teilprojekt Greifswald / Rostock organisiert. Die Tagungsbroschüre finden Sie unter diesem Link

18.07.2021 - Dokumentation im MDR über Wochenkrippen, Heime und Jugendwerkhöfe der DDR

Der MDR berichtet in seinem Format "Zeitreise" über Kinder in Wochenkrippen, Kinderheimen und Jugendwerkhöfen der DDR. Auch im Gespräch die TESTIMONY-Verbundleiterin Frau Prof. Heide Glaesmer.

Anzuschauen in der Mediathek:

https://www.mdr.de/tv/programm/sendung935974.html

03.06.2021 - Digitaler Infoabend zu Online-Schreibprogramm

Am 3. Juni stellt das Team vom Online-Schreibprogramm sich und das Schreibprogramm auf Einladung der Betroffeneninitiative „Missbrauch in DDR-Heimen“ vor. Die Veranstaltung ist digital und offen für alle Interessierten.

23.-24.02.2021 - TESTIMONY Verbundtreffen 

Der TESTIMONY Forschungsverbund trifft sich mit dem Beirat am 23./24. Februar 2021 coronabedingt virtuell zu einem zweitägigen Austausch und zur Diskussion bisheriger Ergebnisse, des weiteren Vorgehens sowie zur Planung der Abschlusstagung des Forschungsverbundes. 

25.01.2021 - Vortrag zu Kinderheimen in der DDR beim Vorlesungsmarathon der Medical School Berlin

Maya Böhm und Thomas Martin vom Online-Programm nach DDR-Heimerfahrungen sprechen auf dem Vorlesungsmarathon der MSB Medical School Berlin über Kinderheime in der DDR und den Forschungsverbund.

09.11.2020 - Online-Abendveranstaltung zu Erfahrungen in DDR-Kinderheimen und Jugendwerkhöfen

Das virtuelle Abendsymposium zu Kinderheimen/Jugendwerkhöfen in der ehemaligen DDR und gegenwärtigen Angebote von und für Menschen mit Heimerfahrung, richtet sich an Betroffene und die interessierte Öffentlichkeit. Es sprechen Frau Prof. Heide Glaesmer (Universität Leipzig), Manuela Rummel und Sonja Sprößig (Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau), das Team von UNSER HAUS, einem Projekt von und für Menschen mit Heimerfahrung in Berlin, Frau Prof. Birgit Wagner (Medical School Berlin) und Prof. Dr. Heiner Fangerau (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf).

September 2020 - Publikation im Psychotherapeutenjournal

 

Das Psychotherapeutenjournal veröffentlicht einen Artikel zu Langzeitfolgen der Heimunterbringung in der DDR und Herausforderungen für die psychotherapeutische Behandlung. Er informiert außerdem zum Forschungsverbund TESTIMONY. Hier lesen Sie den Artikel.

Februar 2020 - Online-Schreibtherapie für ehemalige DDR-Heimkinder

 

Ab sofort bietet das Team der Medical School Berlin eine Online-Schreibtherapie für ehemalige DDR-Heimkinder an. Mehr Informationen unter www.ddr-heimerfahrungen.de.

11.-12.12.2019 - DDR-Forschungs-Tagung in Leipzig

 

Der Forschungsverbund wird auf der Veranstaltung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Die DDR – Perspektiven ihrer Erforschung 30 Jahre nach der friedlichen Revolution“ zur Förderlinie DDR-Forschung vertreten sein.

30.10.2019 - Forschungskolloquium in Düsseldorf

 

Vorstellung des Teilprojektes "Historische Perspektivierung der medizinischen und psychologischen Betreuung in DDR-Kinderheimen (1949-1990)" im öffentlichen Forschungskolloquium am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Universität Düsseldorf.

20.10.2019 - Ost-West-Forum auf Gut Gödelitz 

 

Dr. Felicitas Söhner von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf stellte das TESTIMONY-Verbundprojekt beim Ost-West-Forum auf Gut Gödelitz vor.

September 2019 - Veröffentlichung des Düsseldorfer Teilprojektes

Im Online-Magazin GlobKult erschien "(Ost)deutsche Geschichte erinnern - Erfahrungen in DDR-Kinderheimen" von Felicitas Söhner, Anne Oommen-Halbach und Heiner Fangerau.

07.09.2019 - Treffen ehemaliger Heimkinder in Torgau

Prof. Dr. Heide Glaesmer, Doreen Hoffmann und Thomas Martin nahmen am 17. Treffen ehemaliger Heimkinder in der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau teil.

bottom of page